Sitemap
  • Eine koronare Herzkrankheit tritt auf, wenn sich Plaque in den Blutgefäßen ansammelt, die das Herz mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen.
  • Körperliche Aktivität ist für die Verbesserung der Funktion und Lebensqualität von Menschen mit koronarer Herzkrankheit unerlässlich.
  • Eine Studie hat herausgefunden, dass Nordic Walking eine Art von Übung ist, die besonders nützlich sein kann.

Das Herz ist ein lebenswichtiges Organ, da es das benötigte Blut, den Sauerstoff und die Nährstoffe durch den Körper pumpt.Das Herz kann viele Probleme haben, die seine Funktionsfähigkeit beeinträchtigen.Ein solches Problem ist die koronare Herzkrankheit.Forscher arbeiten ständig daran, zu verstehen, wie die Gesundheit von Menschen mit koronarer Herzkrankheit am besten verbessert werden kann.

Eine im Canadian Journal of Cardiology veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen verschiedener Arten von Bewegung bei Teilnehmern mit koronarer Herzkrankheit.Die Autoren stellten fest, dass alle von ihnen untersuchten Arten von Übungen vorteilhaft waren, aber dass Nordic Walking den größten Nutzen brachte.

Körperliche Aktivität und die Auswirkungen der koronaren Herzkrankheit

Körperliche Aktivität ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheit, einschließlich der kardiovaskulären Gesundheit.Das Office of Disease Prevention and Health Promotion, eine Abteilung der U.S.Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste, erklärt in aletzten Blogbeitragfolgende:

Körperliche Aktivität ist von grundlegender Bedeutung für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden, wird jedoch in den meisten Teilen unseres täglichen Lebens kläglich vernachlässigt.Neben der Aufrechterhaltung einer guten Ernährung und emotionalen Gesundheit kann die Einbeziehung regelmäßiger körperlicher Aktivität dazu beitragen, mehreren chronischen Krankheiten vorzubeugen und die Chancen auf bessere Ergebnisse zu verbessern, falls Sie an verschiedenen Erkrankungen erkranken.

DasZentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC)stellt fest, dass „die koronare Herzkrankheit (KHK) die häufigste Form von Herzerkrankungen in den Vereinigten Staaten ist.“KHK entsteht, wenn sich Plaque ansammelt und die Wände der Arterien verstopft, die das Herz mit Blut versorgen.

Manchmal ist einer der ersten Anzeichen von CAD, wenn jemand einen Herzinfarkt hat.Nach einem Herzinfarkt kann jemand mit medizinischem Fachpersonal durch kardiale Rehabilitation zusammenarbeiten.Die kardiale Rehabilitation umfasst oft Elemente körperlicher Aktivität, um die Gesundheit des Herzens zu verbessern.

Im Allgemeinen dieBehandlung für KHKkann beinhalten, einen herzgesunden Lebensstil zu praktizieren, einschließlich körperlicher Aktivität.Andere Elemente, die an der Behandlung von CAD beteiligt sind, können Gewichts- und Stressmanagement, eine herzgesunde Ernährung und die Raucherentwöhnung umfassen.Experten arbeiten immer noch daran, zu verstehen, welche Arten von Bewegung kurz- und langfristig am vorteilhaftesten sind.

Nordic Walking vs.HIIT und MIKT

An der fraglichen Studie nahmen 130 Teilnehmer mit KHK teil, die bereits an ein kardiovaskuläres Rehabilitationsprogramm (CR) überwiesen worden waren.Die Teilnehmer absolvierten ein 12-wöchiges Trainingsprogramm.Die Forscher führten dann eine Nachbeobachtung über 14 Wochen durch.Die Teilnehmer nahmen an einem von drei verschiedenen Arten von Übungsprogrammen teil:

  • Hochintensives Intervalltraining (HIIT)
  • Kontinuierliches Training mit mittlerer bis hoher Intensität (MICT)
  • Nordic Walking

DR.Chip Lavie, der den begleitenden Leitartikel der Zeitung leitete, erklärte MNT die Unterschiede zwischen diesen Arten von Übungen:

Nordic Walking ist eine verbesserte Form des Gehens, bei der speziell entwickelte Stöcke verwendet werden, um die Ober- und Unterkörpermuskulatur weiter zu beanspruchen.Kontinuierliches Training mit moderater bis starker Intensität (MICT) ist regelmäßiges, anhaltendes Gehen bei moderaten bis hohen Trainingsherzfrequenzen ohne Verwendung der Stöcke.High-Intensity Interval Training (HIIT) ist eine Übung wie z. B. sehr schnelles Gehen ohne Stöcke für einige Minuten bei sehr hoher Herzfrequenz und dann eine Erholung bei langsamer Herzfrequenz, die mehrmals wiederholt wird.

Forscher werteten Teilnehmer ausFunktionsfähigkeit, was mit der maximalen Anstrengung einer Person zu tun hat, die sie in körperliche Aktivität stecken kann.Die Forscher gingen jedoch noch einen Schritt weiter und untersuchten, wie sich diese verschiedenen Arten von Bewegung auf die Lebensqualität und die Symptome von Depressionen auswirken.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass alle Übungsinterventionen alle drei Bereiche positiv beeinflussten: Funktionsfähigkeit, Lebensqualität und Depressionssymptome.Die Mitglieder der Nordic-Walking-Gruppe erlebten jedoch den größten Nutzen, da Nordic-Walking die funktionelle Kapazität am stärksten steigerte.

Bedeutung und weiterführende Studiengebiete

Die Autoren der Studie stellten fest, dass sich frühere Forschungen oft mehr auf die unmittelbaren Ergebnisse der kardiovaskulären Rehabilitation konzentriert haben.Ihre Studie hatte jedoch eine längere Nachbeobachtungszeit, was eine noch umfassendere Datenerfassung ermöglichte.

Die Studie hatte mehrere Einschränkungen.Erstens stellten sie fest, dass ihre Teilnehmer nach der anfänglichen 12-wöchigen Zeit der geplanten Trainingsprogramme ihr körperliches Aktivitätsniveau beibehielten.Andere Daten haben jedoch gezeigt, dass die körperliche Aktivität bei Menschen mit CAD nach Abschluss der kardiovaskulären Rehabilitation abnehmen kann.Die Autoren dieser Studie kommen daher zu dem Schluss, dass die zukünftige Forschung sich mehr mit den anhaltenden Vorteilen verschiedener Arten von Bewegung befassen sollte.

Zweitens rekrutierte dasselbe Zentrum alle Teilnehmer.Schließlich umfasste die Studie nur eine kleine Anzahl von Frauen, sodass sie die Ergebnisse nicht verallgemeinern können.Insgesamt zeigen die Ergebnisse die Bedeutung körperlicher Aktivität für die Herzgesundheit.Und mehr Menschen mit CAD können Nordic Walking als hervorragende Trainingsoption integrieren.

DR.Lavie notierte MNT Folgendes:

Das Hinzufügen von Nordic-Stöcken zum Gehen mit mäßiger bis intensiver Intensität ist eine einfache, zugängliche Option, um die Gehfähigkeit zu verbessern, den Energieverbrauch zu erhöhen, die Oberkörpermuskulatur zu aktivieren und andere funktionelle Parameter wie Haltung, Gang und Gleichgewicht zu verbessern Gehgeschwindigkeit verbessern.

Alle Kategorien: Blog