Sitemap
Auf Pinterest teilen
Gesundheitsexperten sagen, dass der „Hot Girl Walk“ eine einfache Übung mit potenziellen Vorteilen für die geistige und körperliche Gesundheit ist.Eva Blanco/Getty Images
  • Ein Trainingstrend namens „Hot Girl Walk“ explodiert auf TikTok.
  • Es wurde während der Pandemie von der Fitness-Influencerin Mia Lind, einer College-Studentin, inspiriert.
  • Der Spaziergang kombiniert Elemente aus Bewegung und positivem Denken.
  • Experten sagen, dass es ein effektiver Weg sein könnte, um sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit zu verbessern.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Fitness und Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern, ist der Trend „Hot Girl Walk“ auf TikTok möglicherweise genau das Richtige.

Dieses Social-Media-Phänomen wurde während der Pandemie von der TikTok-Influencerin Mia Lind, einem Kommunikationsmajor an der University of Southern California, ins Leben gerufen.

Lind erklärte in einem Interview mit der HuffPost, dass ihr die Idee kam, weil sie nach einer Möglichkeit suchte, sich zu bewegen, die ihr nichts ausmachte.Sie entschied sich für das Gehen, weil sie das Gefühl hatte, dass lange Spaziergänge ein „meditatives Element“ haben.

Sie erkannte jedoch, dass das Gehen mit einem Stigma behaftet war, da die Leute es als keine legitime Form der körperlichen Betätigung ansahen.Um dies zu überwinden, entschied sie sich für ein „Rebranding“ und nannte es den „Hot Girl Walk“.

Was ist der „Hot Girl Walk“?

In ihrem Erklärvideo zeigt Lind Vorher-Nachher-Fotos von sich selbst und zeigt die erstaunlichen Veränderungen, die das Gehen an ihrem Körper bewirkt hat.Sie erklärt, dass das, was sie getan hat, um ihre fantastischen Ergebnisse zu erzielen, „wirklich einfach und es gibt wirklich nur einen Schritt“: den „Hot Girl Walk“.

Der Spaziergang selbst ist überraschend einfach.Sie gehen täglich etwa eine Stunde lang 2 bis 4 Meilen.Während Ihres Spaziergangs hören Sie aufmunternde Podcasts oder Musik.

Es ist wichtig, was Sie während des Spaziergangs tun, sagt sie.Du darfst nur an drei Dinge denken:

  1. Dinge, für die Sie dankbar sind
  2. Deine Ziele und wie du sie erreichst
  3. Wie heiß du bist

Sie erklärt weiter, dass Praktizierende des „Hot Girl Walk“ es vermeiden sollten, während ihres Spaziergangs über Beziehungsdramen nachzudenken.Wenn Sie anfangen, darüber nachzudenken, rät sie, die Lautstärke Ihrer Musik-Playlist zu erhöhen, um sie zu übertönen.

Der wichtigste Teil des Spaziergangs ist jedoch, dass er nicht endet, wenn der Spaziergang endet.

„Du nimmst diese Energie und trägst sie den ganzen Tag mit dir“, sagt Lind.

Mögliche Vorteile für die körperliche und geistige Gesundheit

DR.John Higgins, Professor für Medizin an der McGovern Medical School an der University of Texas, stellte fest, dass es mehrere potenzielle Vorteile für die körperliche Gesundheit gibt, die sich aus dem „Hot Girl Walk“ ergeben könnten.

„2 bis 4 Meilen (4.000 bis 8.000 Schritte) pro Stunde zu gehen, ist ein großartiger Weg zu Ihren 10.000 Schritten pro Tag“, sagte er und fügte hinzu, „es ist einfach, die anderen 2.000 Schritte in den verbleibenden Stunden des Tages zu machen.“

Er erklärte auch, dass das Training im Freien zu starken Knochen beitragen wird, indem es Ihre Vitamin-D-Produktion erhöht.

Darüber hinaus sagte er, dass das Hören von erhebender Musik während des Trainings mit einer verbesserten Gefäßfunktion in Verbindung gebracht wurde, was bedeutet, dass es Ihnen helfen kann, einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten und Ihr Risiko für Herzerkrankungen zu verringern.

Roxana Ehsani, MS, RD, CSSD, LDN, eine vom Vorstand zertifizierte Sporternährungsberaterin und nationale Mediensprecherin der Academy of Nutrition and Dietetics, erklärte, dass es auch viele Vorteile für die psychische Gesundheit gibt.

„Übungen steigern unsere Wohlfühlhormone, bekannt als Endorphine, die Ihrer Stimmung zugute kommen, Angst, Stress und Sorgen reduzieren und Ihre geistige Gesundheit insgesamt verbessern können“, sagte Ehsani. „Auch positive Selbstgespräche werden Ihre Stimmung verbessern und Ihrer allgemeinen psychischen Gesundheit zugute kommen.“

„Es besteht kein Zweifel, dass Elemente von Mias Programm die körperliche und geistige Gesundheit fördern werden“, sagte Melissa L.Bates, PhD, FAPS, außerordentliche Professorin für Gesundheit und menschliche Physiologie, Innere Medizin und Pädiatrie an der Universität von Iowa, und zitiert viele der gleichen Punkte wie ihre Kollegen.

„Bewegung ist eine Säule guter psychischer Gesundheit und ein Programm wie das von Mia könnte sehr positive mentale Vorteile haben“, schloss sie.

Warum der „Hot Girl Walk“ ein „Win-Win“ für die Gesundheit ist

Die Experten, die mit Healthline über den „Hot Girl Walk“ sprachen, äußerten sich überwältigend positiv über die Auswirkungen, die die Übung auf die allgemeine Gesundheit einer Person haben könnte.

Higgins sagte: „Es ist eine Win-Win-Situation: eine Kombination aus körperlicher Stärkung (du trainierst) und mentaler Stärkung (du denkst positiv mit deinem Verstand).“

Ihm gefiel auch die Tatsache, dass es Übung mit dem Nachdenken über das, was er die „3 G’s“ nannte, verband: dankbar für Ziele und gutes Aussehen/inneres Leuchten.

Higgins sagte, der „Hot Girl Walk“ sei eine Übung, die er auch jüngeren Kindern empfehlen würde.

„Meine Tochter, die 7 Jahre alt ist, trägt einen Fitbit Ace 3, um ihre 10.000 Schritte pro Tag zu messen, und positive Selbstgespräche und Dankbarkeit würden ihr sicherlich schon in jungen Jahren helfen“, sagte er.

Ehsani lobte es ebenfalls und sagte, es fördere körperliche Aktivität und erziehe Menschen auf unterhaltsame Weise, aber nichts Ungesundes oder Unrealistisches.

„2 bis 4 Meilen zu schaffen, ist ein erreichbares Ziel für die meisten Tage der Woche. Eine Person könnte sogar mit nur 1 Meile beginnen und sich nach oben arbeiten “, sagte sie.

Bates sagte: „Mir gefällt, dass ihre Herausforderung den Schwerpunkt von der Bewegung nimmt – die für manche Menschen entmutigend und überwältigend sein kann – und sie als Bestandteil anderer gesunder Lebensgewohnheiten einbezieht. Wir wissen, dass Menschen eher Sport treiben, wenn sie etwas tun, was ihnen Spaß macht oder wovon sie sich positiv motiviert fühlen, im Gegensatz zu einer Verpflichtung.“

Bates fügte hinzu, dass der „Hot Girl Walk“ auch mit dem übereinstimmt, was wir über die physiologischen Vorteile von Bewegung und Verhaltensänderungen wissen, und stellte fest, dass dies eine einfache und erhebende Möglichkeit ist, eine neue gesunde Gewohnheit zu entwickeln.

Alle Kategorien: Blog